Iris View, neues Konzept einer OP Leuchte

IRIS_VIEW_Flyer

iris-View2iris view

warum Iris View?

Iris View stellt ein neues Konzept der zahnärztlichen OP-Leuchte dar. Dabei ist Iris View nicht nur ein Gerät, das für eine optimale Ausleuchtung des Operationsfeldes garantiert. Iris View ist ein optisches Hilfsmittel, das einzelne Details mit einer derart hohen Bildqualität darzustellen vermag, dass es sich im Bereich der Zahnmedizin, wo bei jedem Eingriff höchste Präzision verlangt wird, mit deutlich weniger Mühe und Anstrengung arbeiten lässt. Endodontie, Parodontologie, Implantologie, ästhetische, restaurative und konservierende Zahnheilkunde sind ideale Anwendungsbereiche für Iris View.

iris-View

 das Detail macht den Unterschied

Jedes noch so kleine Detail unter Kontrolle zu haben – das ist es, was in der Zahnmedizin den Unterschied macht und für bessere Leistungen garantiert. Iris View verfügt über eine Videokamera mit Full-HD-Auflösung (1920×1080 Pixel) und Autofokus, die das Operationsfeld mit Hilfe eines 30-fachen optischen Zooms darstellt. Die Leistung und die daraus resultierenden Vorteile für die Zahnmedizin sind bemerkenswert: Iris View liefert eine detaillierte Darstellung des Operationsfeldes und hebt dabei jene Details hervor, die mit freiem Auge schwer erkennbar sind. Somit wird das Sehvermögen des medizinischen Personals gesteigert und gleichzeitig einem Ermüden der Augen entgegengewirkt, was zu wichtigen Vorteilen im beruflichen Alltag führt. Mit Hilfe der an der Lampe befindlichen Steuerung sowie der App My Light können die aufgenommenen Bilder je nach den Anforderungen Ihres beruflichen Umfeldes verwaltet werden. Die zentrale Anordnung des Objektivs sowie die Angleichung der Beleuchtungsachse an die Vergrößerungsachse garantieren für eine optimale Aufnahme.

aufnehmen, speichern, verständlich darstellen

Auch in der Zahnarztpraxis hat das EDV-Zeitalter Einzug gehalten: multimediale Informationen und Dokumente müssen ausgetauscht, katalogisiert und aufbewahrt werden. Iris View bietet Ihnen nun die Möglichkeit, die einzelnen operativen Behandlungen in hoher Auflösung aufzunehmen und zu übertragen. Das Videosignal wird bis zum gewählten Output weitergeleitet, wobei sich Iris View mit einer Vielzahl von Geräten verbinden lässt. Die Möglichkeit, Behandlungen aufzunehmen und in Folge abzuspielen, findet in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen Anwendung: So zum Beispiel auf Konferenzen und Kongressen oder bei Vorlesungen und Seminaren.

Der Einsatz der Videokamera erleichtert sowohl das Gespräch mit dem Patienten als auch die Kommunikation mit dem Fachpersonal. Im Zuge der Diagnose kann auf eventuelleErkrankungen auf dem Bildschirm klar und deutlich hingewiesen werden, wodurch es dem Patienten leichter fällt, das jeweilige Problem zu verstehen. Während des operativen Eingriffs kann das Fachpersonal jeden einzelnen Schritt in Echtzeit nachverfolgen, das Ergebnis der geleisteten Arbeit kann nach der Operation dann besser beurteilt werden.

iris-View-Stativ

 

iris-View-Aufnahme

 

Die HanChaDent Hotline ist  Montags bis Freitags von 08.00 bis 17.00 unter Telefon:

+49 (0)34203 442145 zu erreichen E-Mail: info@hanchadent.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: