Kategorie: Allgemein

externer Datenschutzbeauftragter


Datenschutzbeauftragter

Datenschutz ist Chefsache!

Die Firma HanChaDent wird ab Anfang Juli Herrn Ermerling als externen Datenschutzbeauftragten einsetzen.
Ab Ende August werden wir eine Software auf den Markt bringen. Diese wird in Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt Dr. Jens Damas und der IT-Firma Becker erstellt.

Was kann die Software und für wen ist diese geeignet. 

Für wen ist diese Software:

  • Für Praxen, die einen Datenschutzbeauftragten benötigen, ob unser externer Datenschutzbeauftragter damit beauftragt wird ist zweitrangig
  • Für Praxen, die keinen Datenschutzbeauftragten benötigen. Diese Praxen müssen sich auch an die Datenschutzverordnung halten.Diese Praxen bekommen eine Hilfestellung um ihre um sich an die Verordnung zu Halten.

Was kann die Software:

  • Die Software wird es als Cloud- und Desktoplösung geben.
  • Bei der Cloudlösung wird keine Software in der Praxis installiert und es somit nicht zu Inkompatibilität mit vorhandener Software kommen.
  • Es werden alle relevanten Daten für die Datensicherheit abgefragt und man wird logisch durch das Menü geführt.
  • Die Software sollte mit dem verantwortlichen IT-ler und der Praxis vertrauten Person ausgefüllt werden, Datenschutz ist Chefsache.
  • Verfahrensbeschreibung von den gängigen installierten Softwaren sind schon eingepflegt.
  • Ergebnisanzeige, sobald alle Datenschutzschutz relevanten Anforderungen erfüllt sind, wird durch eine Ampelanzeige der Fortschritt angezeigt.
  • Historie Funktion, alle Änderungen werden gespeichert und sind auswertbar aber nicht mehr zu ändern.

Was sind die Vorteile der Software:

  • Die Software wird in Zusammenarbeit mit einen Anwalt für Datenschutz und Medizinrecht erstellt.
  • Deutsche GmbH und keine Ldt. Oder ähnliches.
  • Keine Installation in der Praxis notwendig.
  • Sicherer Cloudserver in Deutschland mit einer sicheren Anmeldeprozedur.
  • Partnerschaft mit einen Datenschutzbeauftragten mit der Qualifikation für den Umgang mit Patientendaten.
  • Updates werden automatisch in die Cloud eingespielt.
  • Online und Telefonhotline
  • Zusatzmodule für das Audit und Schulungen.
  • Kosteneinsparung, es wird kein Datenschutzbeauftragter für die Anamnese gebraucht, jedoch für die Kontrolle und die Meldung bei derBehörde. Bei einer mittelgroßen Praxis sind ca. 5 -7 Arbeitstage für die Anamnese einzuplanen, Kosten zwischen 5.000,00 und 12.000,00 €
  • Teure Schulungen durch den Datenschutzbeauftragten werden überflüssig. Neue Mitarbeiter bilden sich über das Schulungsmodul weiter und über Prüfungsfragen werde die erlangt Kenntnisse abgefragt.
  • Die Software soll vom TÜV Süd zertifiziert werden

Kosten der Software:

  • Die Grundversion wird unter 1500,00 € netto kosten
  • Jährliche Updatekosten ca. 20% des Kaufpreises
  • Zusatzmodule, Schulung und Audit  werden aber unter 500,00 € netto einmalig betragen.

Das Wichtigste zum Schluss:

Zahnarztpraxen können durch die modulhafte und zeitlich flexible Führung durch das Programms nach und nach die Anforderungen an den Datenschutz umsetzen, bis die Software komplett ausgefüllt ist.
Die Themen werden in der Reihenfolge ihrer Priorität abgearbeitet. Prio Nummer 1 z.B. ist die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Dazu müssen Dienstleistungsvertrag und Bestellung unterzeichnet werden. Der Datenschutzbeauftragte wird dann der Aufsichtsbehörde gemeldet und muss auf der Webseite benannt werden.

Wenn ein Datenschutzbeauftragter ohne Software seine Informationen sammeln und aufbereiten will, werden ein IT-Techniker und das Praxispersonal zusätzlich gefordert sein.

Ein entspanntes Arbeiten sieht anders aus. Die Erarbeitung der Prozesse und Informationen kann bis zum eingeschenkten Betrieb der Praxis führen.

Sichern Sie sich rechtzeitig unsere Dienste.

Anfragen an Herrn Ermerling richten Sie bitte an info@hanchadent.deIhr Team von HanChaDent

Unser neues Firmengebäude 


Der Umbau des neuen Firmensitzes in Groitzsch ist fast abgeschlossen. Ende September erfolgt der Umzug. Ab Oktober haben wir eine neue Adresse:HanChaDent

Schusterst. 4

04539 Groitzsch 

TEL: 034296 43823

Iris View, neues Konzept einer OP Leuchte


IRIS_VIEW_Flyer

iris-View2iris view

warum Iris View?

Iris View stellt ein neues Konzept der zahnärztlichen OP-Leuchte dar. Dabei ist Iris View nicht nur ein Gerät, das für eine optimale Ausleuchtung des Operationsfeldes garantiert. Iris View ist ein optisches Hilfsmittel, das einzelne Details mit einer derart hohen Bildqualität darzustellen vermag, dass es sich im Bereich der Zahnmedizin, wo bei jedem Eingriff höchste Präzision verlangt wird, mit deutlich weniger Mühe und Anstrengung arbeiten lässt. Endodontie, Parodontologie, Implantologie, ästhetische, restaurative und konservierende Zahnheilkunde sind ideale Anwendungsbereiche für Iris View.

iris-View

 das Detail macht den Unterschied

Jedes noch so kleine Detail unter Kontrolle zu haben – das ist es, was in der Zahnmedizin den Unterschied macht und für bessere Leistungen garantiert. Iris View verfügt über eine Videokamera mit Full-HD-Auflösung (1920×1080 Pixel) und Autofokus, die das Operationsfeld mit Hilfe eines 30-fachen optischen Zooms darstellt. Die Leistung und die daraus resultierenden Vorteile für die Zahnmedizin sind bemerkenswert: Iris View liefert eine detaillierte Darstellung des Operationsfeldes und hebt dabei jene Details hervor, die mit freiem Auge schwer erkennbar sind. Somit wird das Sehvermögen des medizinischen Personals gesteigert und gleichzeitig einem Ermüden der Augen entgegengewirkt, was zu wichtigen Vorteilen im beruflichen Alltag führt. Mit Hilfe der an der Lampe befindlichen Steuerung sowie der App My Light können die aufgenommenen Bilder je nach den Anforderungen Ihres beruflichen Umfeldes verwaltet werden. Die zentrale Anordnung des Objektivs sowie die Angleichung der Beleuchtungsachse an die Vergrößerungsachse garantieren für eine optimale Aufnahme.

aufnehmen, speichern, verständlich darstellen

Auch in der Zahnarztpraxis hat das EDV-Zeitalter Einzug gehalten: multimediale Informationen und Dokumente müssen ausgetauscht, katalogisiert und aufbewahrt werden. Iris View bietet Ihnen nun die Möglichkeit, die einzelnen operativen Behandlungen in hoher Auflösung aufzunehmen und zu übertragen. Das Videosignal wird bis zum gewählten Output weitergeleitet, wobei sich Iris View mit einer Vielzahl von Geräten verbinden lässt. Die Möglichkeit, Behandlungen aufzunehmen und in Folge abzuspielen, findet in verschiedenen wissenschaftlichen Bereichen Anwendung: So zum Beispiel auf Konferenzen und Kongressen oder bei Vorlesungen und Seminaren.

Der Einsatz der Videokamera erleichtert sowohl das Gespräch mit dem Patienten als auch die Kommunikation mit dem Fachpersonal. Im Zuge der Diagnose kann auf eventuelleErkrankungen auf dem Bildschirm klar und deutlich hingewiesen werden, wodurch es dem Patienten leichter fällt, das jeweilige Problem zu verstehen. Während des operativen Eingriffs kann das Fachpersonal jeden einzelnen Schritt in Echtzeit nachverfolgen, das Ergebnis der geleisteten Arbeit kann nach der Operation dann besser beurteilt werden.

iris-View-Stativ

 

iris-View-Aufnahme

 

Die HanChaDent Hotline ist  Montags bis Freitags von 08.00 bis 17.00 unter Telefon:

+49 (0)34203 442145 zu erreichen E-Mail: info@hanchadent.de

Mikroskop zu kleinen Raten!!!


Wir haben mit unseren Leasingpartner „Europaleasing“ ein einfaches, überschaubares und leicht zu berechnendes Leasingangebot ohne Nebenkosten ausgehandelt.

Dieses Angebot bekommen Sie nur bei HanChaDent.

Sie können jedes Mikroskop wie Zeiss, Flexion und EndoZoom selbst zusammenstellen und gleich die Leasingrate bestimmen.
Nach 60 Monaten entscheiden Sie, ob wir das Mikroskop zurücknehmen sollen oder ob Sie den Restwert bezahlen.

  1. Leasingaktion für Mikroskope bis zum 01.10.2016:

In unserer aktuellen Leasingaktion berechnet sich für Mikroskope und deren Zubehör die monatliche Nettoleasingrate ganz einfach:

Nettoanschaffungswert/Laufzeit = monatliche Leasingrate netto.
Kalkulierter TA-Restwert ist 13% des Nettoanschaffungswertes.

Berechnungsbeispiel:

Objektpreis:      19.900,00 € netto/ 60 Monate = monatliche Leasingrate netto 331,67 €

TA-Restwert = 2.587,00 € netto

Bei dem Rechenbespiel handelt es sich um ein Flexion Rollstativ mit Kamera Alpha 6000.

Weitere Informationen zu unserem einzigarteigen Leasingangebot erhalten Sie unter
034203 442145. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Gesamtansicht_1020126WEB

Im Beispielpreis ist der Monitor, das iPad und die Alpha 7 nicht enthalten.

 

Sonderangebote in unserem Shop


shoplogo

wir haben einige Papierspitzen und Handfeilen stark im Preis gesenkt.

Hier gehts zu den Angeboten. Ein Blick lohnt sich immer.

Sie können noch mehr sparen wenn Sie über 100,00 € einkaufen.

Ab einem Einkaufswert von 100,00 € versenden wir versandkostenfrei innerhalb von Deutschland und ab 500,00 € erhalten Sie 3% Sofortrabatt*.

 

 

 

%d Bloggern gefällt das: