externer Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter

Kostenvergleich interner vs. externer Datenschutzbeauftragter

Datenschutz ist Chefsache!

Die Firma HanChaDent wird ab Anfangs Juli Herrn Ermerling als externen Datenschutzbeauftragten einsetzen.
Ab Ende August werden wir eine Software auf den Markt bringen. Diese wird in Zusammenarbeit mit dem Rechtsanwalt Dr. Jens Damas und der IT-Firma Becker erstellt.

Was kann die Software und für wen ist diese geeignet. 

Für wen ist diese Software:

  • Für Praxen, die einen Datenschutzbeauftragten benötigen, ob unser externer Datenschutzbeauftragter damit beauftragt wird ist zweitrangig
  • Für Praxen, die keinen Datenschutzbeauftragten benötigen. Diese Praxen müssen sich auch an die Datenschutzverordnung halten. Diese Praxen bekommen eine Hilfestellung um sich an die Verordnung zu Halten.

Was kann die Software:

  • Die Software wird es als Cloud- und Desktoplösung geben.
  • Bei der Cloudlösung wird keine Software in der Praxis installiert und es somit nicht zu Inkompatibilität mit der vorhandenen Software kommt.
  • Es werden alle relevanten Daten für die Datensicherheit abgefragt und der Nutzer wird logisch durch das Menü geführt.
  • Die Software sollte mit dem verantwortlichen IT-ler und einer der Praxis vertrauten Person ausgefüllt werden, Datenschutz ist Chefsache.
  • Verfahrensbeschreibung von den gängigen Praxismanagmentsystemen sind schon eingepflegt.
  • Ergebnisanzeige, sobald allem Datenschutzschutz relevanten Anforderungen erfüllt sind, wird durch eine Ampelanzeige der Fortschritt angezeigt.
  • Historie Funktion, alle Änderungen werden gespeichert und sind auswertbar aber nicht mehr zu ändern.

Was sind die Vorteile der Software:

  • Die Software wird in Zusammenarbeit mit einem Anwalt für Datenschutz und Medizinrecht erstellt.
  • Deutsche GmbH und keine Ldt. oder ähnliches.
  • Keine Installation in der Praxis notwendig.
  • Sicherer Cloudserver in Deutschland mit einer sicheren Anmeldeprozedur.
  • Partnerschaft mit einem Datenschutzbeauftragten mit der Qualifikation für den Umgang mit Patientendaten.
  • Updates werden automatisch in die Cloud eingespielt.
  • Online und Telefonhotline
  • Zusatzmodule für das Audit und Schulungen.
  • Kosteneinsparung, es wird kein Datenschutzbeauftragter für die Anamnese gebraucht, jedoch für die Kontrolle und die Meldung bei der Behörde. Bei einer mittelgroßen Praxis sind ca. 5 -7 Arbeitstage für die Anamnese einzuplanen, Kosten zwischen 5.000,00 und 12.000,00 €
  • Teure Schulungen durch den Datenschutzbeauftragten werden überflüssig. Neue Mitarbeiter bilden sich über das Schulungsmodul weiter und über Prüfungsfragen werde die erlangten Kenntnisse abgefragt.
  • Die Software soll vom TÜV Süd zertifiziert werden

Kosten der Software:

  • Die Grundversion wird unter 1500,00 € netto kosten
  • Jährliche Updatekosten ca. 20% des Kaufpreises
  • jedes Zusatzmodul, Schulung und Audit wird aber unter 500,00 € netto einmalig betragen.

Das Wichtigste zum Schluss:

Zahnarztpraxen können durch die modulhafte und zeitlich flexible Führung durch das Programm nach und nach die Anforderungen an den Datenschutz umsetzen, bis die Software die Datenschutzkonformität anzeigt.
Die Themen werden in der Reihenfolge ihrer Priorität abgearbeitet. Prio Nummer 1 z.B. ist die Bestellung eines Datenschutzbeauftragten. Dazu müssen Dienstleistungsvertrag und Bestellung unterzeichnet werden. Der Datenschutzbeauftragte wird dann der Aufsichtsbehörde gemeldet und muss auf der Webseite benannt werden.

Wenn ein Datenschutzbeauftragter ohne Software seine Informationen sammeln und aufbereiten will, werden ein IT-Techniker und das Praxispersonal zusätzlich gefordert sein.

Ein entspanntes Arbeiten sieht anders aus. Die Erarbeitung der Prozesse und Informationen kann bis zum eingeschränkten Betrieb der Praxis führen.

Sichern Sie sich rechtzeitig unsere Dienste.

Anfragen an Herrn Ermerling richten Sie bitte an info@hanchadent.de.

Ihr Team von HanChaDent

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: